Fachliches

Der Lesekrise den Kampf ansagen

Nicht nur wissenschaftliche Studien, sondern auch die Praxis haben gezeigt, dass bei vielen Schülern ungefähr zu Beginn des 7. Schuljahres eine „Lesekrise“ einsetzt. Das heißt schlicht weg nur so viel, dass bei ihnen die Motivation deutlich auf dem absteigenden Ast ist, ein Buch zu lesen.

Prävention früh beginnen – Die Lesezeit

Aus diesem Grund habe ich mir Gedanken gemacht, wie man diesem Phänomen evtl. ein klein wenig entgegenwirken könnte und die Lesezeit in meiner Klasse eingeführt.

Damit dies möglichst gut klappt, habe ich die Lesezeit in einen klaren Rahmen eingebettet, der auch mit Regeln verbunden ist.

Hier nun die Einführung in Kürze:

  1. Der Klasse erklären, dass sie nun für ca. 15 Minuten am Ende der Deutschstunde (bei mir ist das jeden Freitag, da passt es am besten) lesen können.
  2. Art der Lektüre nicht einschränken: Wichtig ist hier, dass sie wirklich frei wählen können, was sie lesen möchten. Sei es ein Roman, ein Comic, ein Sachbuch, ein Lexikon etc. Ihnen soll es Spaß machen und ihren Interessen entsprechen.
  3. Klare Regeln vereinbaren: Bspw. habe ich darauf geachtet, dass sie in diesen 15 Minuten auch wirklich lesen und sich die Zeit nehmen. Alles andere ist nicht erlaubt. Sollten sie Quatsch machen o.ä. werden sie zu einem Gespräch gebeten und angehalten, sich ein Buch aus der bestehenden Klassenbibliothek auszusuchen.
  4. Freie Platzwahl: Um den Lesegenuss weiter zu fördern, dürfen sie sich in diesen 15 Minuten ihren eigenen Platz im Klassenraum suchen. Das kann die Fensterbank sein, der Fußboden oder doch der eigene Sitzplatz. Hier ist alles erlaubt.

Die Klassenbibliothek

Falls Schüler nicht so recht wissen, was sie lesen sollen oder ihr Buch mal vergessen haben, habe ich gleich zu Beginn des Schuljahres eine Klassenbibliothek in einem der Regale eingerichtet. Dort stehen aussortierte Bücher von mir und auch die Eltern haben hier kräftig mitgeholfen und ebenfalls ihren Kindern Bücher für die Klasse mitgegeben. Das funktioniert ideal!

Ich hoffe, ich konnte euch damit ein paar Anregungen geben. Hier könnt ihr noch ein paar Eindrücke aus unserer Lesezeit bekommen 🙂

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s