Selbstorganisation

Ich packe meine Lehrertasche…

Wohin mit den ganzen Arbeitsblättern für die einzelnen Klassen?

Lange Zeit schleppte ich eine Mappe mit mehreren Unterteilungen mit mir herum. Jeder kennt diese Fächer- bzw. Registermappen sicher. Lange Zeit erschien es mir als eine sehr praktikable Lösung, solange ich auch immer nur das mitnahm, was ich auch wirklich an diesem Tag unterrichtete.

Der Ballast wurde mehr

Aber mit einer vollen Stelle und sehr vielen Klassen wurde bald nicht mehr sorgfältig nach jedem Unterrichtstag abgeheftet und aussortiert. Also schleppte ich an Tagen Material von Klassen mit mir herum, die ich dort planmäßig nicht unterrichtete. Völlig sinnlos.

Auf der Suche nach einer Lösung

Es musste also eine neue Lösung her! Also begab ich mich in der Schreibwarenabteilung meines Vertrauens auf die Suche nach günstigen und guten Alternativen. Und da kam mir die für mich beste Idee: Einfach Sammelmappen pro Klasse und pro Fach! Ich habe sie dann noch mit Etiketten versehen, damit ich sie für mehrere Schuljahre verwenden kann. Für einige mag das nicht neu sein, aber für mich ist es nun seit Neuestem eine gute (Rücken)Entlastung.

 

IMG_3348

Sammelmappen und ihre Vorteile

Nun ist meine Lehrertasche deutlich leichter 🙂 Ich nehme nur noch diese Mappen mit, die ich auch wirklich benötige.

Was ich dennoch regelmäßig machen muss, um nicht zu viel Zettel anzuhäufen: aussortieren und abheften!

Und welches System ich dafür gefunden habe, kommt im nächsten Artikel 🙂

Ein Kommentar zu „Ich packe meine Lehrertasche…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s